Sollte Ihre Joomla Homepage durch einen Hackerangriff mit Malware kontaminiert oder im schlechtesten Fall funktionsunfähig geworden sein, dann gibt es verschiedene Methoden, diese wieder zu rekonstruieren. 

Voraussetzung dafür ist eine gründliche Analyse der Homepage-Dateistruktur, um infizierte Dateien (oft auch unsichtbar) bzw. schadhaften Code identifizieren zu können.

Gleichzeitig sollte man sich jedoch auch die Frage stellen, warum das passieren konnte.

Mögliche Gründe für eine gehackte Website sind zum Beispiel:

  • mangelnde Wartung der CMS-Kerninstallation
  • verabsäumte Updatemaßnahmen in den Bereichen Komponenten, Module, Plugins
  • Verwendung von unsicheren Komponenten, Modulen oder Plugins
  • falsche Konfigurationseinstellungen
  • falsche Benutzerrechtevergabe
  • aktive Uploadfunktion in diversen Komponenten
  • unsicherer HTML-Editor
  • ein Trojaner auf dem Rechner
  • ein unsicheres Administratorpasswort in Kombination mit einem Standard Administrator Benutzernamen

u.v.m.

Unterstützung anfordern

Website Wiederherstellung https://www.proart.at/images/content/services/sigmund-By-tZImt0Ms-unsplash.jpg PROART
Nutzen Sie die Chance, Ihre bestehende Website kostenlos analysieren zu lassen!
Mehr erfahren